Grüne Bohnen-Käse-Laibchen

Leckere Laibchen aus Käse und grünen Bohnen

Das heutige Rezepte ist improvisiert – merkt man aber gar nicht. Mangels Brokkoli mussten nämlich meine geliebten Fisolen (Grüne Bohnen) mit ins Käselaibchen. Die entstandenen Grüne Bohnen-Käse-Laibchen schmecken richtig lecker, sind schnell gemacht und absolut Low-Carb- und  Keto-tauglich. Viel Spaß beim Nachmachen!

Zutaten für die Grüne Bohnen-Käse-Laibchen

  • 100 Gramm geriebenen Käse (z. B. Emmenthaler)
  • 120 Gramm Grüne Bohnen (kurz vorgekocht)
  • 2 Eier
  • Etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Koche die Fisolen vor (5 Minuten sollten reichten) und schneide sie in etwa 1 Zentimeter große Stücke. Vermische die Fisolenstücke mit dem Käse, den beiden Eiern und Salz/Pfeffer. Nun erhitzt du Öl in einer Pfanne. Forme aus der Fisolen-Käse-Masse kleine Kügelchen und leg sie mit Hilfe eines Esslöffels vorsichtig in die Pfanne. Dann kannst du sie in Laibchenform „drücken“.

Brate die Laibchen auf einer Seite goldbraun. Der Käse und die Eier härten dabei etwas aus. Dann kannst du die Laibchen vorsichtig auf die zweite Seite drehen. Auch hier noch einmal goldbraun backen. Feritg!

Die angegebene Menge reicht für zwei Portionen (6 kleine Laibchen).

Was passt dazu?

Zu den Fisolen-Käse-Laibchen kannst du beispielsweise einen gemischten oder einen grünen Salat servieren. Sehr gut passt dazu auch ein Sauerrahmdip mit Schnittlauch. Mmmmhhhhh!

Leave A Response

*

* Denotes Required Field