Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Kokos-Joghurt-Creme - Fitness-Mama.net

Manchmal muss es etwas Süßes sein – und was passt da besser, als eine erfrischende Kokos-Joghurt-Creme? Zudem sind alle Zutaten clean und die Creme ist auch für Low-Carb-Ernährung geeignet.

Ich finde die Kombination perfekt für den Sommer, denn das Joghurt kühlt angenehm und das Kokos bringt einen Hauch von Karibik nach Hause. Schließ die Augen während dem Essen, und du kannst wahrscheinlich sogar das Meer rauschen hören!

Zutaten für die Kokos-Joghurt-Creme

[bullet_block large_icon=“25.png“ width=““ alignment=“center“]

  • 1 Becher griechischer Joghurt
  • 1 Becher Sauerrahm (ich glaub Schmand in Deutschland)
  • 15 Gramm Kokosraspeln
  • 15 Gramm Erythrit, Birkenzucker oder ähnliches

[/bullet_block]

Alle Zutaten gut vermischen und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann genießen.

Ich finde ja, es schmeckt ein bisschen wie nach Bounty- oder Raffaelo. Und ich liebe Raffaelo 😉 Und nicht nur mir schmeckts, sondern auch meinen Sohn. Somit ist die Kokos-Joghurt-Creme auch eine wunderbare Alternative für konventionelle Eiscreme – mit wesentlich weniger Zucker!

Variation

Die Kokos-Joghurt-Creme schmeckt sicher auch leicht angeforen sehr gut. Dazu einfach die Creme für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank stellen. Das muss ich unbedingt ausprobieren, sobald die „Eiszeit“ wieder da ist.

Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Rezept und würde mich über die Rückmeldung dazu sehr freuen!

Wenn du künftig keine neuen Rezepte, Workouts oder Tipps mehr verpassen willst, dann hol dir doch meinen Newsletter. Du kannst dich gleich hier eintragen. Ich freu mich!

Alles Liebe,
Katrin