Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 934 Warning: Illegal offset type in /home/.sites/148/site9536210/web/wp-content/themes/Divi/includes/builder/class-et-builder-element.php on line 938 Meine Tipps, damit du fit und gesund durch den Herbst kommst - Fitness-Mama.net

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Überall hustet, schnieft und schneuzt es. Es ist gar nicht so einfach, diese Zeit fit und gesund zu überstehen. In diesem Beitrag möchte ich dir deshalb ein paar Tipps geben, wie du ohne Erkältung durch den Herbst kommst.

Alle sind erkältet – woran liegt’s (zumindest bei mir)?

Obwohl ich jedes Jahr versuche, dieser kollektiven Erkältung aus dem Weg zu gehen, schaffe ich es leider doch nie ganz. Ein bisschen Halskratzen hier, ein bisschen Schnupfen da. Etwas erwischt mich tatsächlich immer.

Das liegt unter anderem dran, und da muss ich mich echt auch selber an der Nase nehmen, dass wir meist zu wenig anhaben. Grade noch hatte es draußen angenehme 25 Grad und mehr. Plötzlich, scheinbar von einem Tag auf den anderen, sind es nur noch 10. Ich, Gewohnheitstier schlechthin, gehe trotzdem mit meinem kurzen T-Shirt raus. „Nur mal schnell den Hund rauslassen“, „Nur mal schnell den Biomüll rausbringen“, „Nur mal schnell…“ – eh schon wissen. Dieses „Nur mal schnell“ ist nicht unbedingt ratsam, wenn es draußen kalt und regnerisch ist. Mit den Kindern würd ich schimpfen, bei mir selber nehm ich es aber nicht so genau. Typisch Erwachsener 😉

Als Mama sollte man immer fit sein

Im Alltag ist es aber nunmal so, dass man grad als Mama immer fit sein sollte, um für die Familie da zu sein. Schnupfen, Husten oder gar Fieber kann ich da gar nicht gebrauchen.

Ich bin glücklicherweise der Typ Mensch, der selten krank ist. Auch Schnupfen und Husten ärgert mich relativ selten. Andererseits, wenn ich dann mal Fieber hab, und dabei mein ich Temperaturen bereits ab 37.5 Grad, lieg ich dafür flach. Da bin ich dann wiederum ziemlich empfindlich.

Verständlich also, dass ich so gut wie alles versuche, um es nicht so weit kommen zu lassen. Es gibt da ein paar einfache aber wirkungsvolle Tipps, die helfen, fit und gesund durch den Herbst zu kommen.

Bewegung an der frischen Luft

Als Hundebesitzer hat man es ja leicht. Man muss raus, egal bei welchem Wetter. Zugegeben, wenn es stark regnet, dann beschränken sich auch unsere Spaziergänge auf das Nötigste. Ansonsten sind wir aber täglich draußen. Auch die Kinder sind da mit. Der Große ist schon sehr brav zu Fuß unterwegs, der Kleine kommt entweder im Kinderwagen oder im Tragetuch mit.

Auch alle Nicht-Hundebesitzer unter uns sollten täglich raus. Die Bewegung an der frischen Luft versorgt uns mit Sauerstoff und stärkt die Abwehrkräfte. Wir gewöhnen uns an die immer kühler werdenden Temperaturen und an die steigende Luftfeuchtigkeit. Dann kommt die Kälte nicht wie ein Schlag ins Gesicht, sondern Stückchen für Stückchen. Der Körper kann besser damit umgehen und ist nicht damit überfordert, wenns dann wirklich kalt wird.

Fit durch den Herbst

Gesunde Ernährung

Die Ernährung beeinflusst unser Wohlbefinden maßgeblich. Es heißt nicht umsonst „Du bist, was du isst“. Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, die den Körper nicht übermäßig belastet, schaffst du die optimalen Voraussetzungen dafür, gesund zu bleiben. Denn der Körper muss nicht zusätzlich den „Müll“ entsorgen, den wir ihm zuführen, sondern kann alle Nährstoffe direkt umsetzen und für den Stoffwechsel verwenden.

Gesunde Ernährung ist relativ. Gerade in der heutigen Zeit, in der es verschiedenste Ansätze, Diäten usw. gibt. Deshalb hier meine „Parade-Empfehlungen“, die wirklich JEDER umsetzen kann, und die schon sehr viel bewirken:

[bullet_block large_icon=“25.png“ width=““ alignment=“center“]

  • Verzichte so gut es geht auf Weißmehl auf auf raffinierten Zucker.
  • Iss viel Gemüse, mit Ausnahme von stark kohlenhydrat- und stärkehaltigen Sorten.
  • Gönne dir jeden Tag Obst, bevorzugt Beeren.
  • Trinke ausreichend Wasser und vermeide gesüßte Getränke.

[/bullet_block]

Mir persönlich helfen punkto Ernährung auch ein paar ausgewählte Nahrungsergänzungen und Vitallstoffe sehr gut. Grad, wenn ich mal nicht so gesund gegessen hab, bzw. um mein Immunsystem zu stärken. Darauf gehe ich gleich noch genauer ein.

Ausreichend Schlaf und Auszeiten

Stress ist ein großer Faktor, wenn es um unsere Gesundheit geht. Auf Dauer macht uns Stress krank. Deshalb ist es wichtig, immer wieder auch Auszeiten zu schaffen, zum Durchatmen, zum Abschalten und um wieder zur Ruhe zu kommen.

Ich versuche nach Möglichkeit, mindestens 8 Stunden Schlaf am Tag zu bekommen. Das ist nicht immer möglich und einfach, grad wenn man kleine Kinder hat. Ich kenne das von mir, mein Kleiner ist Nachts auch mindestens 3 Mal munter, dazu der Große meistens auch noch 1 Mal. Ich gehe nach Möglichkeit früh ins Bett, spätestens gegen 22:00 Uhr, damit ich trotzdem einigermaßen viel Schlaf bekomme.

Auch Sport schafft auch Auszeiten. Eine Runde laufen gehen, eine Stunde Yoga oder Pilates oder was auch immer – damit bekommst du den Kopf frei und bleibst zugleich körperlich fit. 3-4 Mal pro Woche mindestens eine halbe Stunde Zeit für Sport einplanen ist ein guter Schritt in die richtige Richtung!

Wie so eine Auszeit bei dir ausschauen kann, entscheidest aber du selber. Vielleicht gehst du lieber shoppen, nimmst ein schönes Bad, triffst dich mit einer Freundin oder gehst mit deinem Schatz ins Kino. Ganz egal, was es ist, solange es dir gut tut, ist es absolut in Ordnung. Im stressigen Alltag vergisst man gerne auf solche Kleinigkeiten, die jedoch ganz wichtig für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit sind. In dieser Hinsicht sollten wir alle viel mehr Egoist sein 😉

Eine gesunde, glückliche Mama ist ein Gewinn für jede Familie

Natürliche, frische Nahrungsergänzung für dein Wohlbefinden

Weil es nicht immer leicht ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, greife ich seit einigen Monaten auf die Produkte von RINGANA zurück. RINGANA ist ein österreichisches Unternehmen, das seit 21 Jahren frische Kosmetik und Nahrungsergänzungen, rein natürlich, vegan und ohne Tierversuche, herstellt.

Ich hab früher immer gedacht „Jaja, Nahrungsergänzung. So ein Blödsinn, das braucht niemand, das ist nur Geldmacherei!“ Ich bin auch niemandem böse, der genau so denkt. Hab ich ja auch. Allerdings hat sich meine Einstellung dazu geändert, als mein Kleiner Probleme mit der Haut bekam. So bin ich zu RINGANA gekommen. Wenn dich die Geschichte interessiert, kannst du sie gerne hier nachlesen: Wie RINGANA das Leben meiner Familie verändert hat und warum ich deshalb Frischepartnerin geworden bin.

Um das Immunsystem zu stärken und auf die Herausforderungen der Erkältungszeit vorzubereiten ist es sinnvoll, entsprechende hochpotente und wirksame Stoffe über Nahrungsergänzungen zu supplementieren. Dabei ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Nur eine sinnvolle Kombination der Wirkstoffe im Produkt entfaltet die optimale Wirkung – und da ist RINGANA absolut top. RINGANA baut hier auf die Kraft der Natur. Denn in einer Pflanze ist auch nicht einfach nur ein isolierter Wirkstoff enthalten, sondern eine komplexe Kombination ganz viele unterschiedlicher Stoffe. Dies bildet RINGANA in den Nahrungsergänzungen ab.

Speziell für die Erkältungszeit empfehle ich diese Produkte:

PACK antiox

Hochwirksame Antioxidantien unterstützen das Immunsystem und stärken die Abwehrkräfte. PACK antiox ist ein „pulverisiertes“ Gemüseteller, darin findest du sonnengereift geerntete, frische verarbeitete Früchte. Mit einem aufwändigen Verfahren werden diese schonend gefriergetrocknet, damit die ganzen wertvollen Nährstoffe enthalten bleiben. Der Inhalt des Packs wird entweder in Wasser geshakt und getrunken, oder aber in einem Smoothie, einem Joghurt oder einem Porridge vermixt.

Fit durch den Herbst mit PACK antiox

CAPS immu

Das Extrakt aus dem Tibetischen Raupenpilz sorgt für ein gestärktes Immunsystem. Daneben finden sich wertvolle Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenwirkstoffe. Hört sich hoch wissenschaftlich und kompliziert an. Ist aber im Grund ganz einfach: Alle Wirkstoffe in den CAPS immu sorgen dafür, dass die Abwehrkräfte unterstützt und neue Immunzellen gebildet werden. Diese wiederum schützen den Körper vor Umwelteinflüssen und sorgen für unsere Gesundheit.

Fit durch den Herbst mit den CAPS immu

CAPS omega 3 vegiplus

Omega 3 ist eine der wichtigsten Fettsäuren für unseren Körper. Sie beeinflusst unsere Gesundheit auf vielen verschiedenen Ebenen, in dem sie positiv auf das Gehirn, das Herz-Kreislaufsystem, die Augen, die Knochen, unsere Organe usw. wirkt. Weitere Inhaltsstoffe wirken antioxidativ, fangen freie Radikale und wirken entzündungshemmend. Alles in allem sind die omega 3 vegiplus der perfekte Rundumschutz für den ganzen Körper und unterstützt deine Gesundheit in allen Lebenslagen.

 

Das war jetzt nur eine kleine Auswahl der wichtigsten Produkte für das Immunsystem. Natürlich macht es Sinn, auch andere zu ergänzen. Mein absoluter Liebling ist das PACK balancing, das ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt wirkt. Oder das Chi, das mit Ingwer (auch super gegen Erkältung!), Ananas und Koffein ganz viel angenehme Energie spendet, ohne aufzuputschen. Oder aber auch die frische Kosmetik wie Strukturlipide bei trockener Haut – damit kämpfe ich in der Übergangszeit, wenn es recht windig ist. Oder das Tönungsfluid, mein Lieblingsprodukt der Gesichtspflege für einen ebenen, gleichmäßigen Teint ohne das Gesicht „zuzukleistern“.

Da könnte ich jetzt noch viele weitere aufzählen – wenn du dazu mehr wissen magst, schreib mir einfach ein Mail an katrin@fitness-mama.net oder per PN auf meiner Facebook-Seite. Ich berate dich gerne!

Alle Produkte sowie Inhaltsstoffe findest du hier: www.absolutfrisch.com.

Fit durch den Herbst – gesund durch den Winter

Noch einmal kurz zusammengefasst: Wenn du jetzt schon dafür sorgst, dass du dich optimal auf die kalte Jahreszeit vorbereitest, indem du öfters rausgehst, dich gesund ernährst, einen Gang zurückschaltest und auf die Kraft der Natur vertraust, dann kann dir weder das nass-kalte Wetter im Herbst, noch die Kälte im Winter etwas anhaben.

Achte auf dich, achte darauf, was du isst, bewege dich regelmäßig und gönne die auch mal eine Auszeit. Eigentlich sind das logische Dinge, auf die wir aber im Alltag, grad mit Kleinkindern, oft vergessen. So viel ist immer zu erledigen. Haushalt, Wäsche, Einkaufen, Arbeiten – dabei ist es so wichtig, gesund und fit zu bleiben. Denn nur wenn wir als Mamas fit und glücklich sind, können wir für unsere Lieben da sein.

Deshalb mein wichtigster Tipp: Nimm dir auch mal Zeit für dich, denn du hast es dir verdient! 🙂

Ich freue mich natürlich über dein Feedback zum Beitrag. Hinterlasse mir doch einen Kommentar.

 

(Das ist eine offizielle Einschaltung der RINGANA GmbH, sondern spiegelt meine persönliche Erfahrung mit den Produkten wider.)